Allgemeine Geschäftsbedingungen

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

VERTRAGSPARTNER
Auf Grundlage dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) kommt zwischen dem Kunden und

CUB-Marketing (Einzelunternehmen)
Vertreten durch Christina Uhl-Bingel
Adresse: Am Hasenpfad 16 63667 Nidda
Tel: +496043-9888665
E-Mail-Adresse: kundensupport@grumset-to-go.com

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE249703854
, nachfolgend Anbieter genannt, der Vertrag zustande.

VERRAGSGEGENSTAND

Durch diesen Vertrag wird der Verkauf von neue Waren aus dem Bereich/den Bereichen Instrumente, Schlagzeug, Percussion u. Zubehör für Instrumente über den Online-Shop des Anbieters geregelt. Wegen der Details des jeweiligen Angebotes wird auf die Produktbeschreibung der Angebotsseite verwiesen.

VERTRAGSSCHLUSS

Der Vertrag kommt ausschließlich im elektronischen Geschäftsverkehr über das Shop-System zustande. Dabei stellen die dargestellten Angebote eine unverbindliche Aufforderung zur Abgabe eines Angebots durch die Kundenbestellung dar, das der Anbieter dann annehmen kann. Der Bestellvorgang zum Vertragsschluss umfasst im Shop-System folgende Schritte:

- Auswahl des Angebots in der gewünschten Spezifikation (Produkt, Farbe)

- Einlegen des Angebots in den Warenkorb mit dem Button ‚In den Warenkorb‘

- Im folgenden Fenster weiter mit auf den Button ‚Zur Kasse‘ oder ‚Weiter Einkaufen‘

- Mit Button 'Zur Kasse' gelangen Sie in den Warenkorb (Auswahl der Produktanzahl, Warenkorb-
Produktzusammenfassung inkl. aller Preise, Versandkosten, MwSt-Anteil, Gesamtsumme)

- Button nächster Schritt -> Eingabe der Rechnungs- und Lieferadresse, E-Mail usw. Unterscheidet sich die
Rechnungsadresse von der Lieferadresse, geben Sie das bitte im Feld Anmerkung bekannt.

- Button nächster Schritt -> Bezahlmethode auswählen (*gegen Vorkasse). Erklärung der nächsten Schritte.

- Button nächster Schritt -> Überprüfe deine Bestelldaten (Adresse, Bezahlmethode, Produktdetails,
Preise)! Kenntnisnahme über die AGB und Widerrufsrecht bestätigen (Haken setzen)

- Bestellung abschließen und bestätigen mit Button: 'Kaufen'. Weiterleitung zur Seite: Bestellvorgang
abgeschlossen

- Bestätigungsmail an Kunden, das die Bestellung eingegangen ist. Mit der Zusendung der
Bestellbestätigung kommt der Vertrag zustande. Überweise jetzt den Gesamtbetrag an die genannte
Bankverbindung in der Bestellbestätigung.

Die Abwicklung der Bestellung und Übermittlung aller im Zusammenhang mit dem Vertragsschluss erforderlichen Informationen erfolgt per Email zum Teil automatisiert. Sie haben deshalb sicherzustellen, dass die von Ihnen bei uns hinterlegte E-Mail-Adresse zutreffend ist, der Empfang der E-Mails technisch sichergestellt und insbesondere nicht durch SPAM-Filter verhindert wird.

Der Kaufprozess kann vor einer Kaufbestätigung durch den Button ‚Kaufen‘ über dem ‚Browser-zurück-Button‘ oder bei Paypal mit dem Link –abbrechen und zurück- beendet werden.

VERTRAGSDAUER

Der Vertrag wird auf unbestimmte Zeit geschlossen.

EIGENTUMSVORBEHALT

Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die gelieferte Ware im Eigentum des Anbieters.

VORBEHALTE

Der Anbieter behält sich vor, im Falle der Nichtverfügbarkeit der versprochenen Leistung diese nicht zu erbringen.

PREISE, VERSANDKOSTEN, RÜCKSENDEKOSTEN

Alle Preise sind Endpreise und enthalten die gesetzliche Umsatzsteuer.

Pro Bestellung fallen einmalig pro Schlagzeug-Set folgende Versandkostenpauschalen zusätzlich an: Deutschland: € 0,- EU-Länder: Abweichend je nach Land € 35,- / € 65,- / € 95,- International: € 95,-. (die jeweilige Versandpauschale wird im Bestellprozess im Warenkorb angezeigt). Pro Loota Percussion Drumset (Order: mit oder ohne Cajon-Fußpedal), werden alle im Angebot beschriebenen Teile in einem Paket versendet.

Die Lieferkosten beinhalten keine Zölle, Steuern, die von Land zu Land sehr unterschiedlich sind und vom Kunden zu bezahlen sind. Besteht ein Widerrufsrecht und wird von diesem Gebraucht gemacht, trägt der Kunde die Kosten der Rücksendung.

Wir behalten uns das Recht vor, unsere Liefer- u. Zahlungsbedingungen und Preise jederzeit zu ändern. Der Kunde hat die Geschäftsbedingungen vor der Bestellung zu überprüfen.

ZAHLUNGSBEDINGUNGEN

Der Kunde hat ausschließlich folgende Möglichkeiten zur Zahlung: Zahlungsdienstleister: Überweisung via Vorkasse. Weitere Zahlungsarten werden nicht angeboten und werden zurückgewiesen.

Bei Zahlung über Kreditkarte (diese Zahlmethode wird im Moment nicht angeboten) muss der Kunde der Karteninhaber sein.
Ein Zurückbehaltungsrecht des Kunden, welches nicht auf demselben Vertragsverhältnis beruht, wird ausgeschlossen. Die Aufrechnung mit Forderungen des Kunden ist ausgeschlossen.

LIEFERBEDINGUNGEN

Die Ware wird umgehend nach bestätigtem Zahlungseingang versandt. Der Versand erfolgt durchschnittlich spätestens nach 2 Tagen. Die Lieferzeit nach Bestelleingang variiert je nach Zielland und Auslieferungsmodus um wenige Tage bis zu wenigen Wochen. Die Regellieferzeit beträgt 10 Tage, wenn in der Artikelbeschreibung nichts anderes angegeben ist.

Wir lassen Aufträge als Pakete durch PostNord und Posti-Dienste liefern und die Sendung kann über eine Tracking-ID eingesehen werden. Die Versand-Tracking-ID kann der Kunde auf Wunsch per E-Mail beim Kundensupport anfordern.

Bei außergewöhnlichen Lieferzeiten wird der Kunde per E-Mail informiert. Der Anbieter versendet nicht direkt. Die Bestellung wird von der Manufaktur aus Finnland verschickt, sobald die gesamte Bestellung dort vorrätig ist. Der Kunde wird über Verzögerungen umgehend per E-Mail informiert. Hat der Anbieter ein dauerhaftes Lieferhindernis, insbesondere höhere Gewalt oder Nichtbelieferung durch seinen Hersteller, eigenen Lieferanten, obwohl rechtzeitig ein entsprechendes Deckungsgeschäft getätigt wurde nicht zu vertreten, so hat der Anbieter das Recht, insoweit von einem Vertrag mit dem Kunden zurückzutreten. Der Kunde wird darüber unverzüglich informiert und empfangene Leistungen, insbesondere Zahlungen, zurückerstattet.

LIEFERÄNDERUNGEN UND RÜCKSENDUNGEN:

Der Kunde hat in Deutschland ein 14 tägiges Widerrufrecht um die Ware zurückzusenden. Das Recht auf Rückgabe betrifft ausschließlich nicht benutze und verkaufsfähige Ware in ihren Originalpaketen. Wir nehmen keine Ware zurück die die Frist von 14 Tagen überschritten hat.

Fügen Sie in dem Rücksende-Paket folgende Informationen hinzu:
Grund der Rücksendung, Name, vollständige Adresse, Telefonnummer mit Ländercode, Kopie der Bestell- Auftragsbestätigung von CUB-Marketing - drumset-to-go.com.

Rücksendungen senden Sie immer an die folgende Adresse:
Loota Music Oy, Pajantie 15, 60510 Seinäjoki – Finnland

Sobald die Kunden-Rücksendung angenommen wurde und die Ware geprüft ist, wird dem Kunden das Geld direkt vom Anbieter auf das Bankkonto überwiesen.

PROBLEM-SITUATIONEN MIT LIEFERUNGEN UND DEFEKTEN WAREN:

Wurde das Paket/die Ware während dem Transport beschädigt, muss der Empfänger/Kunde seinen Anspruch unverzüglich auf eine Entschädigung beim Fahrer- oder direkt beim jeweiligen Paketdienst-Unternehmen stellen.
Geht die Ware während dem Transport verloren oder hat der Kunde eine falsche/defekte Ware erhalten, muß der Kunde unverzüglich nach bekannt werden den Kundensupport von Drumset To Go per E-Mail an: kundensupport@drumset-to-go.com senden und informieren. Oder uns unter +496043-9888665 anrufen.

Sie erreichen unseren Kundendienst zu folgenden Zeiten unter: E-Mail: kundensupport@grumset-to-go.com
Öffnungszeiten: Mo. - Fr. 10 - 18 Uhr.

GEWÄHRLEISTUNG

Verbrauchern steht für die angebotenen Leistungen ein gesetzliches Mängelhaftungsrecht nach den einschlägigen Vorschriften des Bürgerlichen Gesetzbuch (BGB) zu. Sofern hiervon abgewichen wird, richtet sich die Gewährleistung nach den hierzu verfassten Regelungen in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB).

Ist der Kunde Unternehmer, wird für Neuwaren die Gewährleistungsfrist auf ein Jahr beschränkt. Dem Anbieter wird zuerkannt, dass er bei einer Nacherfüllung selbst zwischen Reparatur oder Neulieferung wählen kann, wenn es sich bei der Ware um Neuware handelt und der Kunde Unternehmer ist. Ist der Kunde Unternehmer, wird für Gebrauchtwaren die Gewährleistung ausgeschlossen.
Ist der Kunde Verbraucher, wird für gebrauchte Waren die Gewährleistungsfrist auf ein Jahr beschränkt. Dies gilt nicht für Schadensersatzansprüche des Kunden wegen Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder wesentlicher Vertragspflichten, welche zur Erreichung des Vertragszieles notwendigerweise erfüllt werden müssen. Ebenso gilt dies nicht für Schadensersatzansprüche nach grob fahrlässiger oder vorsätzlicher Pflichtverletzung des Anbieters oder seines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen. Im übrigen gelten die gesetzlichen Regelungen.

VERTRAGSGESTALTUNG

Ist der Kunde Unternehmer, so geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und / oder der zufälligen Verschlechterung der Ware mit der Übergabe, bei Versendung mit der Auslieferung der Ware an den ausgewählten Dienstleister hierfür auf den Kunden über.
Der Vertragstext wird vom Anbieter gespeichert. Der Kunde hat folgende Möglichkeit auf den gespeicherten Vertragstext zuzugreifen: Der Kunde erhält per E-Mail alle Relevanten Daten zu der ausgeführten Bestellung und die Daten der gekauften Ware. Der Kunde kann die ihm per E.Mail zugesendeten Daten auf seinem Speichermedium (ZB. Computer) abspeichern. Der Kunde kann Fehler in der Eingabe während des Bestellvorganges korrigieren. Hierzu kann er folgendermaßen vorgehen: Vor Absenden der Bestellung hat der Kunde die Möglichkeit, hier sämtliche Angaben nochmals zu überprüfen, zu ändern (auch über die Funktion „zurück" des Internetbrowsers) bzw. den Kauf abzubrechen.

HAFTUNGSAUSSCHLUSS

Schadensersatzansprüche des Kunden sind ausgeschlossen, soweit sich aus den nachfolgenden Gründen nicht etwas anderes ergibt.
Dies gilt auch für den Vertreter und Erfüllungsgehilfen des Anbieters, falls der Kunde gegen diese Ansprüche auf Schadensersatz erhebt. Ausgenommen sind Schadensersatzansprüche des Kunden wegen Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder wesentlicher Vertragspflichten, welche zur Erreichung des Vertragszieles notwendigerweise erfüllt werden müssen. Ebenso gilt dies nicht für Schadensersatzansprüche nach grob fahrlässiger oder vorsätzlicher Pflichtverletzung des Anbieters oder seines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen.

ABTRETUNGS- UND VERPFÄNDUNGSVERBOT

Ansprüche oder Rechte des Kunden gegen den Anbieter dürfen ohne dessen Zustimmung nicht abgetreten oder verpfändet werden, es sei denn der Kunde hat ein berechtigtes Interesse an der Abtretung oder Verpfändung nachgewiesen.
Sprache, Gerichtsstand und anzuwendendes Recht
Der Vertrag wird in Deutsch abgefasst. Die weitere Durchführung der Vertragsbeziehung erfolgt in Deutsch. Es findet ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung. Für Verbraucher gilt dies nur insoweit, als dadurch keine gesetzlichen Bestimmungen des Staates eingeschränkt werden, in dem der Kunde seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt hat. Gerichtsstand ist bei Streitigkeiten mit Kunden, Sitz des Anbieters.

DATENSCHUTZ

Im Zusammenhang mit der Anbahnung, Abschluss, Abwicklung und Rückabwicklung eines Kaufvertrages auf Grundlage dieser AGB werden vom Anbieter Daten erhoben, gespeichert und verarbeitet. Dies geschieht im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen. Der Anbieter gibt keine personenbezogenen Daten des Kunden an Dritte weiter, es sei denn, dass er hierzu gesetzlich verpflichtet wäre oder der Kunde vorher ausdrücklich eingewilligt hat. Wird ein Dritter für Dienstleistungen im Zusammenhang mit der Abwicklung von Verarbeitungsprozessen eingesetzt, so werden die Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes eingehalten. Die vom Kunden im Wege der Bestellung mitgeteilten Daten werden ausschließlich zur Kontaktaufnahme innerhalb des Rahmens der Vertragsabwicklung und nur zu dem Zweck verarbeitet, zu dem der Kunde die Daten zur Verfügung gestellt hat. Die Daten werden nur soweit notwendig an das Versandunternehmen, das die Lieferung der Ware auftragsgemäß übernimmt, weitergegeben. Die Zahlungsdaten werden an das mit der Zahlung beauftragte Kreditinstitut weitergegeben. Soweit den Anbieter Aufbewahrungsfristen handels- oder steuerrechtlicher Natur treffen, kann die Speicherung einiger Daten bis zu zehn Jahre dauern. Während des Besuchs im Internet-Shop des Anbieters werden anonymisierte Daten, die keine Rückschlüssen auf personenbezogene Daten zulassen und auch nicht beabsichtigen, insbesondere IP-Adresse, Datum, Uhrzeit, Browsertyp, Betriebssystem und besuchte Seiten, protokolliert. Auf Wunsch des Kunden werden im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen die personenbezogenen Daten gelöscht, korrigiert oder gesperrt. Eine unentgeltliche Auskunft über alle personenbezogenen Daten des Kunden ist möglich. Für Fragen zur Verarbeitung und Nutzung kann sich der Kunde an folgende Adresse wenden: E-Mail: kundensupport@drumset-to-go.com

SALVATORISCHE KLAUSEL

Die Unwirksamkeit einer Bestimmung dieser AGB hat keine Auswirkungen auf die Wirksamkeit der sonstigen Bestimmungen.




*AGB erstellt über den Generator der Deutschen Anwaltshotline AG